× Für eine zuverlässige Bestimmung ist meist eine Sicht auf die Innenseite (Gleba) nötig. Bitte schneidet eine gefunde Hypogäenart sauber durch und fotografiert sie bei Tageslicht.

Ich war an meinem Lieblingssee spazieren.

Mehr
10 Monate 1 Woche her - 10 Monate 1 Woche her #709 von Karin
Und habe diese Trüffeln gefunden.



Also die weißlichen, gelben sind natürlich alles Hymenogaster luteus.:) Sie waren ziemlich groß, so 3-4 cm und rochen extrem gut.
Hier ein paar Bilder von H. luteus


Sieht ja aus wie T. uncinatum, vielleicht auch T. mesentericum, riecht aber süßlich, vielleicht doch nur Frostschaden.

Sind das Sporen, komisch. Kann ja nicht sein.
Letzte Änderung: 10 Monate 1 Woche her von Karin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 1 Woche her - 10 Monate 1 Woche her #710 von Karin
Und dann noch die mit den Kügelchen. Also infizierte T. rufum habe ich doch schon viele gefunden, sieht irgendwie anders aus.
Bin ich heute verwirrt...


Der Fundort war unter einer Weide.


Und dann wieder die Frage sollen das Sporen sein.


Also ich putze jetzt mal mein Mikroskop und schaue in ein paar Tagen nochmal in den Kühlschrank und versuche es erneut mit dem Mikroskopieren.
Ich denke es ist eine T. uncinatum und eine infizierte T. rufum.


Liebe Grüße
Karin
Letzte Änderung: 10 Monate 1 Woche her von Karin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 1 Woche her #711 von Peter
Hallo Karin,

ich denke schon, dass du mit deinen Bestimmungen richtig liegst.

Wenn du Glück hast reifen die Dinger im Kühlschrank tatsächlich nach. Kann aber auch mal ein paar Wochen dauern. :cheer:

Freundliche Grüße
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 1 Woche her #713 von Karin
Moin,

danke Peter. Die T. uncinatum liegt im Gemüsefach in Alluminiumfolie eingewickelt.:)

Ach ja, noch ein Bild von meinem Lieblingssee



Liebe Grüße, bleibt gesund und schönes Wochenende.

Karin
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 6 Tage her #715 von Wilma
Hallo Karin,

die infected Tuber Rufum sehen doch eigentlich immer ungefähr so aus! Die hast Du sicher richtig bestimmt.
Oft wird in Deutschland vermutet, dass es sich um Youngiomyces multiplex handelt und auch immer wieder gern als solcher bestimmt... Aber wenn du die Art wirklich mal gefunden hast, siehst Du einen deutlichen Unterschied.

Liebe Grüße Heidrun

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 6 Tage her - 10 Monate 6 Tage her #716 von Karin
Hallo Heidrun,
das stimmt, infizierte T. rufum sehen eigentlich immer so aus. Sie war halt besonders schön, 3 cm groß mit dicken bunten Kügelchen.
Aber ich finde ja selbst Hymenogaster luteus wunderschön. Und diese T. uncinatum roch auch anders als sonst. Anscheinend bin ich immer im Trüffelrausch und finde jede Trüffel einzigartig. Und habe seltsame Sachen unter dem Mikroskop gesehen.:cheer:
Manchmal ist das halt so.

Also ich habe immer nur infizierte T. rufum gefunden, ich suche aber nur im Saarland, Luxemburg und Grand Est.
Wo hast du den Youngiomyces multiplex gefunden?

Liebe Grüße
Karin
Letzte Änderung: 10 Monate 6 Tage her von Karin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.145 Sekunden
Powered by Kunena Forum