× Trüffelplantagen - eine spekulative Anlageform.

Mat (-) vs Mat(+)

Mehr
3 Wochen 4 Tage her #281 von boesingen
Mat (-) vs Mat(+) wurde erstellt von boesingen
Es braucht ein männliches und ein weibliches (MAT (+) m MAT (-) mycel für die Reproduktion von Trüffeln. Nach dem Buch „Truffle Farming Today“ gibt es Bäume mit 3 unterschiedlichen Mykorrhizen. Bäume mit nur einem MAT, Bäume die keine Mykrrorizen haben, und die letzte Art ( nur die kann Trüffel produzieren) sind Bäume welche beide Geschlechter haben.
Es kommt auch öfters vor das ein Geschlecht verschwindet weil die Geschlechter kompetitiv sind. In einem kürzlich gelesenen Artikel beschrieb der Author das ein Geschlecht öfter nach einigen Jahren verschwindet...in dem beschriebenen Beispiel hatten 30 % der Bäume nur ein Geschlecht (nach 4 Jahren)
Kann die fehlende 2 Geschlechter Mykorrizen der Grund sein das so viele Plantagen Probleme haben mit der Produktion?
Nach den Angaben von Thomas PW ( sex: wecome frontier in truffle cultiviation) ist es auch sehr schwer durch das Nachimpfen ( Mycel) oder Nachpflanzen (Bäume mit dem fehlenden Geschlecht) die Plantage wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Ich war letzte Woche an der Versammlung der Schweizer Trüffelproduzenten und war erstaunt wie wenig Leute über das Problem wissen..glaub die Franzosen sind schon etwas bewandert mit ihren Trufieres denn die Schweizer.

Wer auch cool wenn jemand noch mehr Literatur dazu hat .
Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 1 Tag her #283 von Peter
Peter antwortete auf Mat (-) vs Mat(+)
Hallo Stephan,

so hatte ich das auch verstanden. Eigentlich logisch, dass Fruchtkörper nur produziert werden können, wenn ein Paarkernmycel mit (+) und (-) vorhanden ist.
Das ist ja auch beim Menschen in (entfernt) ähnlicher Weise so. :lol:

Wenn man das als Trüffelbäumchenverkäufer den potentiellen Kunden (ehrlicherweise) vermitteln würde, wäre das dem Geschäftserfolg nicht unbedingt zuträglich ....

Freundliche Grüße
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Stunde her #286 von boesingen
boesingen antwortete auf Mat (-) vs Mat(+)
Der weibliche Genotyp des Melanosporun wird nur in der Ektomykorrhiza des Wirtsbaumes gefunden. Der männliche Genotyp kann unterschiedliche Ursprünge haben wie etwas das Myzel oder Ascosporen. Und wenn ich es recht verstanden habe kann die Gleba des Trüffels ( Perigord) weiblicher oder männlichen ursprung haben aber die Haut nur weibliche. Bei den Adern ist es ähnlich je nach farbe können sie weiblichen oder männlichen ursprung haben Quelle:

www.biorxiv.org/content/10.1101/073650v3

trufflefarming.wordpress.com/2016/10/16/...ruffle-reproduction/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Tage 14 Stunden her #287 von Pudelchen
Pudelchen antwortete auf Mat (-) vs Mat(+)
Danke, interessante Beiträge.
Schöne Grüße,
Doris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.099 Sekunden
Powered by Kunena Forum