× Für eine zuverlässige Bestimmung ist meist eine Sicht auf die Innenseite (Gleba) nötig. Bitte schneidet eine gefunde Hypogäenart sauber durch und fotografiert sie bei Tageslicht.

mal wieder was, was ich nicht bestimmen kann ....

Mehr
2 Wochen 13 Stunden her #329 von Cat
hiho Ihrs,

nachdem Juni ja lange Zeit gar nicht mehr gesucht hat, hat sie aktuell einen absoluten Lauf und überrascht mich immer mit neuen Trüffelarten - doch manches mal auch mit Arten, mit denen ich mich echt bei der Bestimmung schwer tue

hier eine davon:

Fundort: Buchenmischwald auf Kalk in der Laubschicht

Die Trüffel lagen alle beisammen in einem Loch

Peridie ist weisslich mit vielen braunen Wurzelresten
Gleba schmutziges weiss bei allen, in unterschiedlichen Schattierungen
nach einem Tag nachgedunkelt.





Im Montecchi finde ich irgendwie nichts, was so aussieht ...
Danke und Grüße
Cat

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 11 Stunden her #332 von admin
Hynenogaster sp, unreif

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 8 Stunden her #334 von Peter
Hallo,

komisch - ich hätte genau die gleiche Antwort gegeben wie Christian. :)

Freundliche Grüße
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #336 von Cat
merci - hab die heute nochmal unters Mikroskop gelegt - was mega spannend war!

die Große aus dem Loch, ist eine ganz andere Gattung! Sie hat beim trocknen nicht so sehr die Farbe verändert und hatte eine deutliche Maserierung, und unterm Mikroskop hat es sich als Stephensia herausgestellt

teilen sich Hymenogaster öfters die Löcher mit anderen Gattungen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.150 Sekunden
Powered by Kunena Forum