× Für eine zuverlässige Bestimmung ist meist eine Sicht auf die Innenseite (Gleba) nötig. Bitte schneidet eine gefunde Hypogäenart sauber durch und fotografiert sie bei Tageslicht.

Eine Hymenogaster?

Mehr
10 Monate 5 Tage her - 10 Monate 4 Tage her #952 von Anna-Bella
Eine Hymenogaster? wurde erstellt von Anna-Bella
Ein Hallo an alle Trüffelkenner!
Ich hätte mal folgende Bestimmungsfrage. Vor ein paar Tagen hat meine Trüffelnase Bella einen Trüffel von ca einem halben Zentimeter ausgegraben. Ich vermute mal, dass es sich hierbei um eine Hymenogaster handelt? Meines Erachtens roch sie jedenfalls nach Kapern. Gefunden habe ich sie auf relativ saurem Boden bei Buche. Im Anhang ein paar Bilder. Teilweise unterm Bino, leider keine unterm Mikroskop, da ich keines Besitze…
Ein liebes Danke schon mal!
Und Liebe Grüße Anna mit Bella ;)



Anhänge:
Letzte Änderung: 10 Monate 4 Tage her von Peter. Begründung: Bilder eingefügt (Peter)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 5 Tage her - 10 Monate 4 Tage her #953 von Anna-Bella
Hier noch ein Exemplar von dieser Trüffel. ;)



Anhänge:
Letzte Änderung: 10 Monate 4 Tage her von Peter. Begründung: Bilder eingefügt (Peter)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 4 Tage her #960 von Peter
Peter antwortete auf Eine Hymenogaster?
Hallo Anna,

Hymenogaster kann gut sein. Sicherheit bringt da nur die mikroskopische Untersuchung der Sporen.
Ich gebe aber zu, dass bei Hymenogaster die Artbestimmung sehr schwierig ist. Da fehlt einfach eine gute, nachvollziehbare Arbeit mit Schlüsseln.

Freundliche Grüße
Peter
Folgende Benutzer bedankten sich: Anna-Bella

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 4 Tage her #961 von Anna-Bella
Hallo Peter,
Vielen Dank für die Rückmeldung :)
Ich habe auch schon gehört dass es selbst Mikroskopisch schwierig zu bestimmen ist…
Makroskopisch dann sowieso ;)
Dann bleibt der Trüffel nach wie vor unbekannt ;)

Liebe Grüße Anna mit Bella :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 1 Tag her #968 von Peter
Peter antwortete auf Eine Hymenogaster?
Hallo,

Anna war so nett, mir ein Stückchen des Fruchtkörpers zur Sporenmikroskopie zuzuschicken. Und sie hatte es schon richtig vermutet: Es ist eine Hymenogaster-Art.



Die Art zu bestimmen, traue ich mir nicht zu. Hymenogaster sind schwer bestimmbar und ohne Kenntnis weiterer Merkkmale der frischen Fruchtkörper bleibt alles sehr unsicher.

Ein weiterer Fruchtkörper lag bei von einem anderen Fundort, wieder eine Hymenogaster. Es dürfte sich um eine andere Art handeln, da die Sporen unterschiedlich scheinen.


Tut mir leid, keine genaueren Angaben machen zu können.

Freundliche Grüße
Peter
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Anna-Bella

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 22 Stunden her #970 von Anna-Bella
Hallo Peter,
Vielen Dank für die tollen Bilder! Zudem freut es mich auch, dass es sich vermutlich um unterschiedliche Arten handelt :)
Liebe Grüße Anna mit Bella

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.126 Sekunden
Powered by Kunena Forum