× Für eine zuverlässige Bestimmung ist meist eine Sicht auf die Innenseite (Gleba) nötig. Bitte schneidet eine gefunde Hypogäenart sauber durch und fotografiert sie bei Tageslicht.

Melanogaster

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #525 von Pudelchen
Pudelchen antwortete auf Melanogaster
Hallo Karin und Peter,
zu Coronazeiten sollte mann doch eigentlich eher mal zum Schreiben kommen, doch...
Karin, dein Melanogaster lässt  mir keine Ruhe. So richtig passt ambiguus auch nicht. Ev sollten wir nicht nur die Papilla betrachten sondern auch den Appendix. Bei ambiguus ist dieser normalerweise bei den meisten Sporen zu erkennen. Nur in Ausnahmen hat die Spore eine abgerundete Basis. Bei tuberiformis ist es gerade umgekehrt.
Ich habe versucht die die tuberiformis-Spore nach Montecchi Beschreibung zu malen.



Ich finde sie hat auch gute Übereinstimmung mit deinem Fund.
Und dieses "short sterigmal remaining" ist bei den unreifen Sporen häufiger zu erkennen. Bei den reifen scheint dies zu verkümmern und die Spore erscheint dann an der Basis rund.

Nun ja, wirklich weiter hilft dir das auch nicht. ;)
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #526 von Karin
Karin antwortete auf Melanogaster
Hallo Doris,
sehr interessant.
also ich habe sowohl Sporen mit Papilla gesehen, wie auch eiförmige Sporen ohne Papilla, die halt in der Überzahl.
Und halt ganz viele verformte. Mit Appendix nur wenige, wie du sagst, bei den anscheinend unreifen Sporen.
Und die Höhenlage von 500 m hat mich halt auch auf M. tuberiformis gebracht.
Aber es könnte auch M. ambiguus sein.:lol:
Für mich ist der Fund nicht eindeutig bestimmt.
Ich finde jede Trüffel toll, auch Melanogaster, ganz besonders, wenn die Sporen nicht machen was sie sollen.
Spannender wie ein Krimi.:woohoo:
Danke Doris und schönen Abend.

Liebe Grüße
Karin
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Karin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #528 von Peter
Peter antwortete auf Melanogaster
Liebe Doris,

ich finde es schön, wenn dir das keine Ruhe lässt. ;)

Die oft vorhandene Papille und die Sporenbreite brachten mich zu ambiguus. Mir wäre es auch lieber, wenn die Papille bei allen Sporen typisch stärker ausgeprägt wäre. Aber es gibt auch viele deformierte darunter.
Die Sterigmenreste sind häufiger zu sehen und würden auch passen.

Gerne gebe ich zu, dass ich auch nicht ganz zufrieden bin - aber ich sehe keine Alternativen.

Liebe Grüße
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.115 Sekunden
Powered by Kunena Forum