Artportrait

Rissige Schwanztrüffel (Hysterangium stoloniferum) - Basidiomyceten



Hysterangium stoloniferum - Rissige Schwanztrüffel

Fruchtkörper: Rund, 1-2cm, oft mit schwanzartiger Verlängerung; teilweise mit anderen Fruchtkörpern verbunden.

Peridie: Glatt, weißlich, oft mit gelblichen Punkten, im Alter nachdunkelnd.

Gleba: Jung feinporig, grünlich bis oliv. Später schleimig werdend.

Geruch: Kaum wahrnehmbar.

Ökologie: Im Mischwald in der Laubschicht.

Bedeutung: Nicht selten. Speisewert nicht bekannt.

Mikromerkmale: Glatt, hyalin bis leicht grünlich. 19-26µm x 6-7µm. Mit Sterigmenüberbleibseln.


Distinktive Merkmale: Es gibt zahlreiche Arten in der Gattung. Bei den Schwanztrüffeln mit pseudoparenchymatischer Peridienstruktur git es sonst keine Art mit so langen Sporen (>17µm).

Funddaten: August 2013. Thüringer Wald.

leg: Winnie - det: A. Gminder.