Trüffel gefunden auf Elba? Weiß - 230Gramm

Mehr
10 Monate 2 Wochen her - 10 Monate 2 Wochen her #924 von Gunsen
Liebe Forummitglieder,
Ich bin zwar Pilzsucher, aber mit Trüffeln kenne ich mich überhaupt nicht aus. Bei einem Spaziergang habe ich eine Knolle gefunden, die ein weißer Trüffel sein könnte. Ich poste hier einfach mal ein paar Bilder. Die Knolle wurde vor 3 Tagen gefunden und sofort in Küchenkrepp luftdicht verpackt und im Kühlschrank gelagert. Heute sind wir wieder zu Hause angekommen. Neu verpackt und gekühlt. Jetzt bin ich auf eure Expertentipps gespannt.
Viele Grüße
Gunnar




Letzte Änderung: 10 Monate 2 Wochen her von Peter. Begründung: Bilder eingefügt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 2 Wochen her #925 von Peter
Hallo Gunnar,

das könnte alles mögliche sein.
Von "Trüffel", bovistartiger Pilz, Wurzelstück, Gallen .... , nur an eine Weiße Trüffel glaube ich nicht. Das Geruchserlebnis würdest du dann hier schon deutlich schildern können. :)

Leider hast du uns keine Begleitumstände mitgeteilt, wo genau gefunden, überirdisch, unterirdisch, Bäume in der Nähe, Gegend, Boden....

Du wirst nicht umhin kommen das Teil durchzuschneiden, damit man das Innere sieht. Dann wäre eher ein Hinweis auf eine Bestimmung möglich.

Gruß
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 2 Wochen her - 10 Monate 2 Wochen her #926 von Gunsen
Peter,
Danke für die Nachricht - habe ihn „geöffnet“ - sieht ziemlich gaga aus.
Geruch leicht pilzig und muffig - keine Geruchsexplosion
Wohl wie du vermutet hast, kein Trüffel

Anhänge:
Letzte Änderung: 10 Monate 2 Wochen her von Peter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 2 Wochen her #927 von Peter
Hallo Gunnar,

danke für den Querschnitt, das hatte ich so nicht erwartet. Aber dein Bild zeigt sehr gut die Merkmale eines Pilzes, der in meiner Gegend sehr selten ist.

Es sollte sich um den Erbsenstreuling Pisolithus arhizus handeln. Vergleiche die Merkmale mal mit den im Netz vorkommenden Bildern und Texten.

Freundliche Grüße
Peter

PS: Wenn du beabsichtigst, ihn essen zu wollen, würde ich sicherheitshalber einen Pilzsachverständigen zu Rate ziehen. Adressen findest du z. B. hier: www.dgfm-ev.de/service/pilzsachverstaendige
Folgende Benutzer bedankten sich: Gunsen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 2 Wochen her #928 von Gunsen
Genau, das sollte der Pilz sein. Essen trauen wir uns ihn allerdings nicht - obwohl die Berichte schon verlockend klingen.
Nochmals danke für die Hilfe
Gunnar
Folgende Benutzer bedankten sich: Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.119 Sekunden
Powered by Kunena Forum