Artportrait

Flaumhaarige Zwergtrüffel (Tuber puberulum) - Ascomyceten



Tuber puberulum - Flaumhaarige Zwergtrüffel

Fruchtkörper: 1-3cm.

Peridie: Hell, von weißlich bis hellocker braun. Bei jungen Exemplaren ist unter der Lupe eine flaumige Behaarung (Name!) zu erkennen.

Gleba: weißlich-grau marmoriert.

Geruch: Recht intensiv, nicht wirklich angenehm, etwas süßlich-chemisch, mit Benzinnote.

Ökologie: Verschiedene Laub- und Nadelbäume, häufig Fichte.

Bedeutung: Massenpilz auf saurem und kalkhaltigem Boden.

Mikromerkmale: Ascus um 100 µm, 1-4 Sporen pro Ascus, Sporen rund bis rundlich, höchstens leicht ellipsoid, mit engmaschigem, polygonalen Netz mit bis zu 5µm langen Stacheln. Sporengrößen: 1er Ascus: bis 45µm,2er: 27,5-35µm, 4er: 22-5-35µm.


Distinktive Merkmale: Unter der Gruppe der schwer zu bestimmenden weißen Trüffeln mit Marmorierung (Gattung Tuber) durch das netzartig-zellige Sporenornament und die größtenteils nahezu runden Sporen kenntlich.