× Für eine zuverlässige Bestimmung ist meist eine Sicht auf die Innenseite (Gleba) nötig. Bitte schneidet eine gefunde Hypogäenart sauber durch und fotografiert sie bei Tageslicht.

Trüffel im Garten???

Mehr
5 Monate 2 Tage her - 5 Monate 2 Tage her #930 von TrüffelCharly
Hallo liebe Forummitglieder,
beim Auflesen von Bucheckernhülsen hatte ich auf einmal die Knolle im Bilderanhang in der Hand.
Ist das etwa ein Trüffel und kann man den essen?
Hier einige Randdaten:
Gefunden am 01.05.2023
Umgebung: Unter einer großen Buche, inmitten einer Buchenhecke und auf kalkhaltigem Boden in Detmold am Teutoburger Wald. Er wuchs in einer Bodenmulde fast an der Bodenoberfläche (etwas eingegraben).
Der Geruch ist etwas erdig aber nicht wirklich trüffelartig oder "pilzig".
Nachdem ich ihn zerstückelt und in Öl eingelegt habe, bemerkte ich heute tatsächlich einen leichten Trüffelgeruch, der aber auch Wunschdenken sein kann.
Kann mir jemand sagen, ob das wirklich ein essbarer Trüffel ist?
Ich würde mich über eine Antwort freuen. Am liebsten eine Antwort, die mir miteilt, dass es wirklich ein Trüffel und kein Hundeköddel ist, den ich da in Öl eingelegt habe :)
Viele Grüße, Charlotte



Anhänge:
Letzte Änderung: 5 Monate 2 Tage her von Peter. Begründung: Bilder eingefügt (Peter)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Tage her #931 von Peter
Peter antwortete auf Trüffel im Garten???
Hallo Charlotte,

einen schönen Fund hast du da gemacht. Die Fruchtkörper sehen reif aus und werden auch einen kräftigen Geruch verströmen.
Nur leider nicht nach Trüffel. :(

Es dürfte sich mit großer Wahrscheinlichkeit um sogenannte Schleimtrüffeln (Gattung Melanogaster) handeln. Außer dem Namen haben sie mit den echten Trüffeln nichts gemeinsam. Sie sind genausowenig miteinander verwandt wie Meerschweinchen mit echten Schweinen.

Fragen über die Essbarkeit stellen sich eigentlich nicht. Sie gehören bei uns nicht zu den Speisepilzen. Wobei sie nicht giftig sein sollen.
Du kannst ja das Öl filtrieren. Vielleicht haben sich die Aromen auf das Öl übertragen und es schmeckt dir.... ;)

Freundliche Grüße
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Tage her #932 von TrüffelCharly
Oh, wie schade. Ich habe mich schon wie ein Trüffelschwein gefühlt.
Lieben Dank für Deine Antwort. Auf jeden Fall hat mich dieser Scheinfund sensibiliert und ich werde zukünftig aufmerksamer durch die Natur und den Garten gehen.
Toll, dass es dieses Forum gibt und dass Du Dich darum kümmerst.
Liebe Grüße, Charlotte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #933 von Doro
Doro antwortete auf Trüffel im Garten???
Detmold und der Teuto sind nicht der schlechteste Standort für die Trüffelsuche! Und die essbaren Varianten kannst Du im Sommer an manchen Stellen auch ein kleines bisschen aus der Erde spitzen sehen. Erkennungsmerkmal: Feste schwarze Knollen mit Noppen außenrum!

Pro-Tipp: Vor dem Rausknibbeln auf die Knie gehen und dran riechen. Wenn sie deutlich nach Trüffel riechen, sind sie reif. Ansonsten lass sie noch ein paar Tage sitzen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #934 von TrüffelCharly
Hallo Doro,
lieben Dank für Deinen Tip.
Ich bin häufig im Teuto unterwegs und werde mal Ausschau halten.
Ich würde die Trüffel dann aber lieber fotografieren anstatt sie zu ernten :)
Liebe Grüße,
Charlotte
Folgende Benutzer bedankten sich: Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.140 Sekunden
Powered by Kunena Forum